15. Oktober 2020, 9.30 Uhr – 17 Uhr Vermittlung und Übersetzung sollen Teilhabe und Verständigung ermöglichen, wo Grenzen bestehen oder neu gezogen werden. Das Promotionskolleg „Vermittlung und Übersetzung im Wandel“ wendetsich empirisch den Konstellationen und Praktiken zu, die gegenwärtig angesichts…

Akademisierung – Professionalisierung Überlegungen zur Rolle akademischen Wissens im beruflichen HandelnHallesche AbendgesprächeSommersemester 2020 Zum Program der Abendgespräche

Vom 02.03.-03.03. findet die Promotionskolleg interne Sping School statt. Programm für die Beteiligten Der Vortrag von Herrn Engel fällt krankheitsbedingt aus. „Wissensbegegnung oder Die Übersetzung von Wissen im Zeichen trans-nationaler Konflikte“ Montag, 02. März 2020, 18 Uhr an der Martin-Luther-Universität…

Einladung zur Eröffnung des durch die Hans-Böckler-Stiftung geförderten Promotionskollegs »Vermittlung und Übersetzung im Wandel. Relationale Praktiken der Differenzbearbeitung angesichts neuer Grenzen der Teilhabe an Wissen und Arbeit« am 04. Februar 2020 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Zentrum für Schul- und…

Das Promotionskolleg Vermittlung und Übersetzung im Wandel. Relationale Praktiken der Differenzbearbeitung angesichts neuer Grenzen der Teilhabe an Wissen und Arbeit ist an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gestartet. Wir begrüßen die Stipendat*innen und wünschen eine erfolgreiche Forschungstätigkeit.

Es ist noch möglich sich auf einzelne Themenfelder im Promotionskolleg zu bewerben. Kontaktieren Sie bitte hierzu Dr. Maria Kondratjuk unter folgender Mailadresse: pk-vermittlung-uebersetzung@zsb.uni-halle.de

Klicken Sie auf den Beitrag um den Link der Pressemitteilung zu öffnen. https://pressemitteilungen.pr.uni-halle.de/index.php?modus=pmanzeige&pm_id=3044